Mélanie Huber
Die Zürcher Regisseurin inszenierte u.a. am Schauspielhaus Zürich, Theater Regensburg, Schauspielhaus Wien, Deutsches Theater Berlin (Gastspiel), Theater Baden-Baden, Theater St.Gallen und Theater Winkelwiese.

Aktuell in Vorbereitung für das Opernhaus Zürich und das Theater Winkelwiese.

FESTIVALS & AUSZEICHNUNGEN
2019 „Beste Nachwuchskünstlerin“ Nominierung theaterheute „Der Kirschgarten“ von Anton Tschechow, Theater St.Gallen
2015 „Beste Nachwuchskünstlerin“ Nominierung theaterheute „Bartleby der Schreiber“ nach Herman Melville, Schauspielhaus Zürich
2015 Eingeladen ans Schweizer Theatertreffen: „Bartleby der Schreiber“ nach Herman Melville, Schauspielhaus Zürich
2015 Auszeichnung Stipendium London, Landis & Gyr Stiftung
2014 Eingeladen ans Radikal Jung Festival München: „Die Radiofamilie“ von Bachmann, Schauspielhaus Zürich
2013 „Beste Nachwuchskünstlerin“ Nominierung theaterheute „Die Radiofamilie“ nach Ingeborg Bachmann, Schauspielhaus Zürich
2011 Eingeladen ans Prager Festival der Deutschen Sprache: „Dunkel lockende Welt“ von Händl Klaus, Schauspielhaus Zürich
2010 „Beste Nachwuchskünstlerin“ Nominierung theaterheute „Dunkel lockende Welt“ von Händl Klaus, Schauspielhaus Zürich

Download CV (PDF)